Hier biete ich einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung für Nichtsehende "Blinder Passagier" in den Räumen der Galerie 59-1 am Schulterblatt 59. (16.8.2003 - 19.10.2003 fr. 18-20, sa. und so. 14-20).
Leider fanden viele Leute es albern, Schlafbrillen aufzusetzen. So habe ich umgeplant. Jetzt sind die drei Räume der Galerie 59-1 vollkommen verdunkelt. Mit Hilfe eines Feuerwehrschlauchs kann man sich durch die totale Dunkelheit tasten. Überall wo eine Schnur nach oben oder unten abgeht, gibt es was zu Fühlen, Riechen oder zu Hören. Ich will auch noch Dinge zum Schmecken hinzufügen. Die Ausstellung geht ja noch bis zum 19.10.2003. Die akustischen Darbietungen finden jetzt auch in den Räumen der Galerie 59-1 statt. Hierfür brauche ich noch Menschen, die musizieren, singen oder Dichterlesungen machen wollen.
Im Gang zur Galerie sind ab 23.8. 2003 auch Dinge zum Fühlen, Hören und Riechen aufgehängt. Auch hier dient der Feuerwehrschlauch als Orientierungshilfe. Schlafbrillen und Stöcke können in der Galerie 59-1 ausgeliehen werden. Im Keller der Galerie finden keine Veranstaltungen statt. Diesen hätte ich nur unter großem finanziellen und sonstigem Aufwand mit einbeziehen können. Dies hätte meine Möglichkeiten überfordert. Außerdem gab es große Schwierigkeiten behördlicherseits bei der Nutzung des Kellers. Termine für akustische Darbietungen in der abgedunkelten Galerie können bitte per Telephon, hier auf der website oder per Aushang an der Galerie erfahren werden.
Gruß, Stephan Watrin! Tel.: 040/4398361
Zurčck Weiter

30 31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42 43
44 45 46 47 48 49 50
51 52 53 54 55 56 57